Aktuelle Projekte

Aktuell sammeln wir für ein neues Hochbeet im Garten des Kinderhauses

Hierfür wurde bereits Geld bei unserem Adventsmarkt am 28.11.2021 gesammelt.

Auch bei einem Kuchenverkauf am 23. Juli 2021 konnten Spenden für das Hochbeet gesammelt werden:

 

   

 

Aufgrund der aktuellen Situation muss der geplante Kindersachenbasar am 10. Oktober 2020 leider ausfallen.

 

Kindersachenbasar – Alles rund ums Kind und
für die Schwangerschaft 

Nächster Termin: Samstag, 7. März 2020, 14.00-16.00h
im Gemeindehaus St. Paulus, Johannes-Reuchlin-Str. 3, 72076 Tübingen (Wanne)

Einlass für Schwangere ab 13.30h

Verkauf von Spielsachen, Kinderkleidung, Lauf-/Fahrräder, Kinderwagen, Hochstühlchen, Umstandsmode usw. 

Verkauf von Kaffee und Kuchen (auch zum Mitnehmen)

Haben Sie Interesse, eigene Dinge zu verkaufen?
Dann kontaktieren Sie uns unter: basar-hvh@web.de

Verkauf auf Kommissionsbasis (20% zugunsten des Fördervereins „Helene von Hügel e.V.“)

 

 

Was tut der Verein?

  • Wir unterstützen finanziell und tatkräftig die Ausgestaltung der Gruppenräume und des Freigeländes
  • Wir schaffen Spiele, Sportgeräte und Lernmaterial an
  • Wir geben Zuschüsse zu Veranstaltungen, Museums- und Theaterbesuchen sowie Ausflügen
  • Wir ergänzen das Budget des Kinderhaus-Trägers durch unsere Spenden
  • Wir suchen weitere Spender und Sponsoren
  • Wir organisieren Aktionen wie einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt mit Selbstgebasteltem und Waffel- und Punschverkauf, Kindersachenbasare, Tombola, Kuchenverkauf u.ä., um Geld einzunehmen, das zu 100% den Kindern zugute kommt
  • Wir nehmen an Ausschreibungen teil (swt-Umweltpreis 2018 und 2017, familotel, siehe unten)

Projekte:
Bei den Projekten stimmen wir uns eng mit der
Kinderhaus-Leitung, dem Träger und dem Team des Kinderhauses ab. Was wird gebraucht? So stellen wir sicher, dass Ihre Spenden und Mitgliedsbeiträge sinnvoll eingesetzt werden.


Bereits realisierte Projekte:

   

Bewegungs- und Experimentierlandschaft für Krippenkinder

 

  • Werkbank mit Werkzeugen für die Gruppen
  • Besuch der Württembergischen Philharmonie Reutlingen
  • Balancierparcours im Garten des Kinderhauses
  • Garten-Spielhaus für die Krippenkinder
  • Mehrfache Besuche des LTT
  • Zuschüsse zu Ausflügen (Schönbuch, Museen, Tübingen, Rottenburg, Stuttgart)
  • Einkaufsladen
  • Bücher, Gesellschaftsspiele, Puppe mit Kleidung, Schleich-Tiere
  • Einladung des Kindertheaters Teo Tiger
  • Fahrzeuge für Außenbereich
  • Wandspiegel für Bauecke
  • Riesige Steck-Bauklötze
  • Bodenspiegel zum Entdecken einer neuen Perspektive beim Spielen mit Bauklötzen u.v.m.
  • Motorik-Spielzeug (Flur und Krippe)
  • Hochebenen bzw. Spielhaus für die drei Gruppen
  • Schaumstoff-Polster zum Bauen, Klettern
  • Fangnetz für die Fußball-Ecke (damit der Ball nicht auf den Parkplatz fallen kann)
  • Nestschaukel

Eindrücke der durch den Förderverein finanzierten Projekte

Balancierparcours

Unser „bewegender“ Wunsch eines Balancierparcours hat einen Preis von familotel gewonnen und konnte somit realisiert werden:

„Umweltbewußtsein – ein Kinderspiel“

swt Umweltpreis 2018: Unser Projekt „Umweltbewußtsein –ein Kinderspiel“ hat gewonnen! Vielen Dank für Ihre Stimme!

Filmeinspieler zur Preisverleihung mit Bildern aus unserem Kinderhaus:

„Kräuter à la Helene“

swt-Umweltpreis 2017: Unser Projekt „Kräuter à la Helene“ hat gewonnen!
Vielen Dank für Ihre Stimme!

Nach oben scrollen